Blogparade: So will ich leben, wenn ich mal 65+ bin

Bereits im Jahr 2030 werden nach einer Prognose des Statistischen Bundesamtes 29 Prozent der Menschen in unserem Land über 65 Jahre alt sein. Bis 2060 steigt der Anteil demnach sogar auf 34 Prozent – das ist jeder dritte Bundesbürger. Dem scheinen laut der aktuellen Gothaer-Studie zur Ruhestandplanung die meisten Deutschen, die jetzt 45 Jahre alt sind, weitgehend gelassen entgegenzusehen.

Was spielt alles hinein in das Thema unserer Blogparade?
Mit dieser Blogparade wollen wir zur Meinungsbildung anregen über das Thema „Lebensmodelle fürs Alter“. Eure Blogartikel können das Thema aus verschiedenen Perspektiven beleuchten: aus soziologischer Sicht, im Hinblick auf das Thema „Mobilität“, unter Einbeziehung der Thematik „Freizeitgestaltung“ oder „Wohnen“ und und und.

Jeder soll den Fokus wählen, den er für sich selbst erachtenswert findet. Und natürlich freuen wir uns auch über ganz persönliche Szenarien, die keiner Statistik oder Studie folgen. Ganz nach dem Motto: So will ich leben, wenn ich mal über 65 bin.

Einige Fragen, denen Ihr dabei nachgehen könnt
Wird man künftig überhaupt noch alt? Oder legen wir nur noch in Jahren zu?
Welche Chancen birgt die fortschreitende Digitalisierung in diesem Zusammenhang? Von selbstbestellenden Kühlschränken bis hin zu pflegenden Robotern scheint in Zukunft alles möglich. Doch hilft uns das tatsächlich weiter, wenn wir älter werden? Oder wird das vielmehr auch eine Frage von Geld und lebenslangem Lernen sein?

Wie gestaltet sich das Leben zukünftig auf dem Land? Wie bleibt man mobil und nah dran an anderen Menschen? Unwillkürlich kommt da auch die derzeit immer wieder aufkeimende Frage nach dem „Fahrerlaubnisverbot für Senioren“ auf. Oder hilft auch hier wieder die Technologie, die uns das Autofahren ohne den Wagen aktiv zu lenken, steuern lässt? Stichwort: Smartcars.

Welche Wohnformen schweben uns vor? Eine WG mit Gleichaltrigen, Alltag im Mehrgenerationenhaus, ein Leben im Seniorenheim mit einer Rund-um-Betreuung? Oder steht der Wunsch nach Reisen und aktiver Freizeitgestaltung auf Platz 1 der Hitliste unserer Vorstellung für das Leben über 65?
Was verändert sich bei alltäglichen Themen wie Ernährung, Mode und Hobbys? Werden wir nach unserer Berufstätigkeit endlich mehr Zeit haben, bewusster, anders oder auch intensiver zu leben?

Ihr seht: Das Thema ist vielschichtig. Und sicherlich bietet es noch viele weitere Facetten, die wir hier nicht aufgeführt haben.

Wie nimmt man an der Blogparade teil?
Schreibt einen Artikel, verlinkt in diesem auf unseren Blogpost und hinterlasst hier im Kommentarfeld eine Nachricht.

Was geschieht mit den Blogbeiträgen?
Wir sammeln wie bei unserer letzten Blogparade zum Thema „Mobilität“ an dieser Stelle alle Artikel und werden daraus nach Ablauf der Blogparade ein E-Book erstellen.

Wie lange läuft die Blogparade?
Bis zum 31.05.2015 Update! Irgendwie war der Mai aufgrund einiger Feier- und damit auch Brückentage etwas zu kurz. Auf inzwischen mehrfachen Wunsch verlängern wir die Blogparade deshalb bis zum 12. Juni 2015 … und sind gespannt auf Eure Beiträge!

Was ist eine Blogparade?
Infos für alle Neulinge in Sachen Blogparade gibt es hier.

Jetzt sind wir gespannt und freuen uns auf Eure Beiträge!

Von | 2016-10-17T12:01:38+00:00 4. Mai 2015|Kategorien: Blog|Tags: , , , , |

37 Kommentare

  1. […] Versicherung: Geschichten erzählen, aber auch Geschichten von Kundinnen und Kunden sammeln. Das ist das Prinzip des meistkommentierten Versicherungsblogs in Deutschland: der Blog der […]

  2. […] einer Blogparade beschäftigt sich das Blog Gothaer2Know mit dem Thema „So will ich leben, wenn ich mal 65+ bin“. Auch wenn ich hierzu für mich noch […]

  3. suitbert 12. Mai 2015 um 11:46 Uhr- Antworten

    Danke für den Aufruf dieses interessanten Themas! In einem kleinen Blogartikel zu eurer Blogparade beschäftige ich mich mit einigen Gedanken zum „Wohnen im Alter“:
    http://photo.monz-online.de/2015/blogparade-so-will-ich-leben-wenn-ich-mal-65-bin/

    • Klemens Surmann
      Klemens Surmann 19. Mai 2015 um 8:23 Uhr- Antworten

      Klasse, du hast einen spannenden Beitrag geschrieben!

  4. Verena 19. Mai 2015 um 9:08 Uhr- Antworten

    Hallo Klemens,
    wir nehmen auch gerne an eurer Blogparade teil!
    Ich hab mir Gedanken zur Mobilität gemacht – welche Rahmenbedingungen hab ich wohl in 35 Jahren und wie bewege ich mich dann fort?
    http://drive-blog.de/2015/05/19/blogparade-so-will-ich-leben-wenn-ich-mal-65-bin/15665/
    Viele Grüße
    Verena

    • Klemens Surmann
      Klemens Surmann 21. Mai 2015 um 9:50 Uhr- Antworten

      Hallo Verena, danke für den interessanten Beitrag. Ist echt ein spannendes Thema:-)

  5. […] Mein Artikel nimmt an der Blogparade “So will ich leben, wenn ich 65+ bin” der Gothaer Versicherung teil. Wer Interesse an der Blogparade hat, findet die Infos unter Gothaer2know.de […]

    • Renate 21. Mai 2015 um 9:42 Uhr- Antworten

      Interessant – dieser Text ging automatisch online.

      • Klemens Surmann
        Klemens Surmann 21. Mai 2015 um 9:50 Uhr- Antworten

        Hallo Renate, wie meinst du, der ging automatisch online?

      • Renate 21. Mai 2015 um 10:04 Uhr- Antworten

        Oh, sorry, ich habe mich über diese Uhrzeit gewundert. Der Text hatte nur auf Eure Freischaltung gewartet. Habe ich übersehen.

        • Klemens Surmann
          Klemens Surmann 21. Mai 2015 um 10:06 Uhr- Antworten

          alles klar und danke fürs mitmachen!

  6. Renate 21. Mai 2015 um 9:41 Uhr- Antworten

    Mein Artikel zur Blogparade ist jetzt online. Ich habe mich mit dem Reisen beschäftigt. Aber auch die Themen Wohnen, Digitalisierung fließen damit ein. Im Grunde hängt alles zusammen:
    http://rausinsleben.de/mit-65-leben-und-reisen/

    Viele Grüße
    Renate

  7. Leben mit 65 - Blogparade 23. Mai 2015 um 15:04 Uhr- Antworten

    […] Leben mit 65+ und älter. Die Blogparade findet auf dem Blog Gothaer2Know statt und hier ist der Linkverweis. Das Leben mit 65 kann auch spannend sein und ein paar Personen aus meinem Verwandtenkreis sind 65+ […]

  8. Alex L 23. Mai 2015 um 15:11 Uhr- Antworten

    Hallo,
    ich habe mal eure Parade aufgegriffen und auf meinem Blogparaden-Blog unter http://internetblogger.biz/blogparade-wie-will-ich-mit-65-leben/ vorgestellt. Vielleicht gesellen sich noch weitere Teilnehmer hinzu :) In dem Sinne euch/dir viel Spass bei der späteren Auswertung dieser tollen Aktion!!

    • Klemens Surmann
      Klemens Surmann 26. Mai 2015 um 8:37 Uhr- Antworten

      Hallo Alex, danke für deinen Beitrag! Du bist mit 65 sicher noch so virtuell wie heute:-)

  9. […] Als Student die komplette Miete sparen – das ist eine Idee, da wird wohl jeder hellhörig, der in einer Studentenstadt eine Wohnung sucht und dabei verzweifelt die eigenen Möglichkeiten durchrechnet. Wie soll das funktionieren? Ganz einfach – man zieht mit einem älteren Menschen zusammen, kümmert sich um dessen Alltag und spart so die Miete. Rasen mähen, Einkaufen, Kisten schleppen, Fenster putzen – ein bisschen Hilfe für ein paar Quadratmeter, das ist der Deal in diesen WG’s. Das hört sich auf den ersten Blick gut an, löst viele gesellschaftliche Probleme. Doch noch hat diese Wohnform Startschwierigkeiten, vor allem, weil sich die Alten damit etwas schwer tun. Die Universität Köln hat dazu das Projekt „Wohnen für Hilfe“ gegründet. Hier kann man sich eine entsprechende WG suchen, es ist egnau festgelegt, wieviel Hilfe im Monat zu leisten ist. Eine Idee für die Zukunft? Immerhin eine sehr diskutierenswerte Idee – auch im Rahmen unserer Blogparade “So will ich leben, wenn ich 65 bin”. […]

  10. […] dem Blog von Gothaer2Know wurde zur Blogparade mit dem Thema So will ich leben mit 65+ aufgerufen. Dieses Thema lässt sich […]

  11. Dani 26. Mai 2015 um 21:31 Uhr- Antworten

    Auch wir haben mitgemacht! Hundehalter mit 65+? Na logo!
    http://pfotenfreunde-whv.de/?p=933

    Liebe Grüße
    Dani mit Inuki und Skadi

  12. Klemens Surmann
    Klemens Surmann 27. Mai 2015 um 7:24 Uhr- Antworten

    Hi Dani, das ist ja ein ganz neuer Aspekt – klasse!

  13. […] Für das Leben im Alter hat jeder Mensch so seine ganz eigene Vorstellung. Unsere Kollegen der Gothaer Versicherung haben zu diesem Thema eine Blogparade […]

  14. Suitbert 27. Mai 2015 um 8:20 Uhr- Antworten

    Wir haben zu dem Thema der Blogparade noch einige unserer KollegenInnen befragt und diese Stimmen in einem Beitrag zusammen gestellt!

    • Klemens Surmann
      Klemens Surmann 1. Juni 2015 um 9:58 Uhr- Antworten

      prima – das Thema beschäftigt so viele Leute, auch hier bei uns!

  15. […] Surmann vom Blog Gothaer2know ruft zur Blogparade auf: So will ich leben, wenn ich mal 65+ bin. Da sind wir gern dabei, denn dieses Thema beschäftigt uns natürlich auch. Bei einer kleinen […]

    • Klemens Surmann
      Klemens Surmann 1. Juni 2015 um 9:59 Uhr- Antworten

      Danke für die Ansätze, das bringt die Planung in eine verstandesorientierte Richtung. Kann nicht wirklich falsch sein:-)

  16. Peter / PetersTravel 31. Mai 2015 um 10:50 Uhr- Antworten

    Hm, ich habe einen Beitrag zum Thema „Reisen im Alter – Warum Du reisen solltest, wenn Du älter bist“ http://bit.ly/1H9mwdm geschrieben. Kann ich mit diesem Beitrag auch mitmachen?
    BG, Peter

    • Klemens Surmann
      Klemens Surmann 1. Juni 2015 um 8:12 Uhr- Antworten

      Hallo Peter, klar, mach mit. Den Aspekt hatten wir noch garnicht dabei.

  17. Frank 1. Juni 2015 um 8:59 Uhr- Antworten

    Eine sehr interessante Blogparade, da habe ich sehr gerne mitgemacht . Mein Beitrag dazu ist hier:
    http://www.versicherungxxl.de/2015/06/blogparade-so-will-ich-leben-wenn-ich.html
    Einen schönen Gruß aus Dessau an alle die mitmachen..

    • Klemens Surmann
      Klemens Surmann 1. Juni 2015 um 9:57 Uhr- Antworten

      Hallo Frank, gute Idee, das bringt einen echt zum nachdenken!

  18. […] Mit diesem Artikel nehme ich 2015 teil an der Blogparade “So will ich leben, wenn ich 65+ bin” der Gothaer Versicherung. Weitere Infos unter Gothaer2know.de […]

    • Klemens Surmann
      Klemens Surmann 1. Juni 2015 um 9:56 Uhr- Antworten

      Klasse Artikel – vielen Dank fürs mitmachen und Gruß aus Köln!

  19. […] der Blogparade »So will ich leben, wenn ich 65 bin« habe ich mir Gedanken zu einem Aspekt gemacht, der mich tagtäglich bewegt – nicht nur […]

  20. Alexa 8. Juni 2015 um 9:24 Uhr- Antworten

    Lieber Klemens,
    habe meine Gedanken zum „Leben mit 65+“ auch mal zusammengetragen. Natürlich geht es darin um den Aspekt der Digitalisierung. Mal schauen, was davon in 20 Jahren zur Realität geworden ist. :-) Zu finden unter: http://www.result.de/2035-mein-leben-in-der-volldigitalisierung/
    Viele Grüße,
    Alexa

  21. […] Blogparade ist beendet. Herzlichen Dank an alle, die sich die Zeit genommen haben, ihre persönliche Vision […]

  22. […] der Blogparade »So will ich leben, wenn ich 65 bin« habe ich mir Gedanken zu einem Aspekt gemacht, der mich tagtäglich bewegt – nicht nur […]

  23. […] Versicherung: Geschichten erzählen, aber auch Geschichten von Kundinnen und Kunden sammeln. Das ist das Prinzip des meistkommentierten Versicherungsblogs in Deutschland: der Blog der […]

  24. Herbertfed 12. Januar 2017 um 7:05 Uhr- Antworten

    Hallo,

    interessante und informative Beiträge hier, super. Habe längere Zeit als stiller Gast nur mitgelesen und mich jetzt mal angemeldet.
    Ich würde mich freuen, wenn ihr bei Gelegenheit auch einmal auf meinem Blog zum Thema Textilreinigung vorbeischauen würdet.

    Alles Liebe

    Herbert

    Ketchupflecken

    • Dr. Klemens Surmann
      Dr. Klemens Surmann 12. Januar 2017 um 12:53 Uhr- Antworten

      Das machen wir mit Sicherheit!

Hinterlassen Sie einen Kommentar