#issgesund: Gesunde Ernährung aus Blogger-Sicht (3)

In der vergangenen Woche haben wieder zahlreiche Blogger die Fragen unserer Blog-Aktion #issgesund beantwortet und mit ihren Tipps, Ideen und Rezepten zum Thema gesunde Ernährung beigetragen. Unsere Gesundheitsexpertin Kalliopi Kaßelmann hat Food-, Familien- und Fitness-Blogger aufgerufen, ihr zu erzählen, was gesunde Ernährung für sie ganz persönlich bedeutet.

Heute stellen wir 6 Blogger vor, die unserem Aufruf gefolgt sind und sich an der Aktion beteiligen. Die besten fünf Beiträge aller Teilnehmer belohnen wir am Ende der Aktion mit attraktiven Preisen. Zum Nachlesen gibt es hier Teil 1 und Teil 2 der Vorstellungsrunde.

Eure Meinung zu gesunder Ernährung

Veggie & Vegan
Eileen bloggt über vegane und vegetarische Ernährung und für sie ist es insbesondere die richtige Balance, die über gesunde Ernährung entscheidet. Mit dem richtigen Umgang, den richtigen Zutaten und der richtigen Zubereitung lässt sich diese Balance erreichen. Auch Kuchen und Süßes gehören dazu, denn „schließlich geht es am nächsten Tag ja wieder gesund weiter“. Für unsere Aktion empfiehlt sie selbstgemachte Müsliriegel.

Dental-Food.de
Eva verfolgt in ihrem Blog mit der Ernährungspyramide zwar einen bekannten Ansatz, setzt aber mit ihrem Konzept ganz eigene Schwerpunkte: Im Hauptberuf Zahnärztin bezeichnet Eva ihr Blog als Kochlatein, das über „zahnfreundliche Speisen“ berichtet. Ihre Rezepte kombiniert sie mit vielen Hintergrundinformationen zu Essen und Lebensmitteln. Was sich hinter einem Kohlbowl versteckt, könnt ihr in ihrer Rezeptempfehlung nachlesen.

Nutripassion – Gesunde Ernährung mit Leidenschaft
Denise sieht den Körper im Mittelpunkt gesunder Ernährung, da gesunde Ernährung primär eines ist: Individuell. Sie „möchte sich nach dem Essen nicht erschlagen fühlen, sondern angenehm gesättigt“ und setzt auf möglichst unveränderte Lebensmittel. Ihre Schlüssel zu einer gesunden und guten Ernährung sind viel Wasser, Freude & Genuss und Energie & Kraft. Ihr Rezept-Tipp für uns: Veganer Schokopudding mit Canihua.

Caros Küche
Caro verfolgt mit ihrem Blog das Ziel gesundes Essen in den Alltag zu integrieren. Sie schreibt über Rezepte, die sich leicht für die Mittagspause vorbereiten lassen. Mit ihrem Blog will sie dazu anregen, sich die Zeit zu nehmen um sich mit Essen, Kochen und den Vorbereitungen im Sinne eines Mealplannings auseinanderzusetzen. Sie bringt es auf die Formel: „Schnell und selbstgemacht ist bei mir zwar oft einfach, aber meist deutlich gesünder als Pizza, Döner oder Burger“. Entsprechend empfiehlt Caro uns 4 sommerliche Salate für die Mittagspause.

Affenhund bloggt
Für Julia passen Genuss und gesunde Ernährung gut zusammen. Genuss bedeutet für sie nicht Schokolade und Süßkram, sondern frisch zu kochen und zum Beispiel durch die richtigen Gewürze zum perfekten Geschmack zu gelangen. Zum Thema Genuss sagt sie: „Ich genieße alle meine Gerichte, weil jedes in sich einmalig lecker ist“. Julia sieht auch im Alltag viele Möglichkeiten für eine gesunde Ernährung, die nicht immer viel Aufwand manchmal jedoch etwas Motivation kosten. Ihr Tipp für uns: Hühnchen auf Spinat-Linsen.

Verena Haunschmid
Für Verena ist Essen ein alltägliches Thema, insbesondere durch häufig unzureichend fundierte Diskussionen über gutes und schlechtes Essen. Sie plädiert für richtiges Informieren und mehr Wissen um das eigene Essen zu Hause und im Restaurant. Statt pauschaler Verbote bestimmter Lebensmittel hält sie es mit Paracelsus: „Die Dosis macht das Gift“. Für Verena heißt das abwechslungsreiche Ernährung in richtigen Maßen. Dazu gehören auch Gemüsespaghetti aus ihrem Repertoire.

Wir danken allen fürs Mitmachen und wünschen viel Erfolg bei unserem Wettbewerb! Unsere Vorstellungsrunde geht in Kürze weiter.

Wenn ihr euch auch an unserer Blog-Aktion beteiligen möchtet, hier findet ihr unsere Einladung und Teilnahmebedingungen:
#issgesund: Blog-Aktion und Wettbewerb gesunde Ernährung

Hinterlassen Sie einen Kommentar