Smoothies für kalte Wintertage

Ob Sommer- oder Wintersmoothies, grüne Gemüsesmoothies, verfeinert mit Milch, frischen Säften, Nüssen oder Gewürzen – Smoothies liegen total im Trend – und das nicht nur bei Gemüsefanatikern. Auch für Obstmuffel sind die vitaminreichen Muntermacher geschmacklich ein echtes Highlight, denn der Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt.

In der kalten Jahreszeit brauchen wir die gesunden Wirkstoffe aus Obst und Gemüse ganz besonders, um gesund zu bleiben und um uns vital und kraftvoll zu fühlen. Frisches Obst und Gemüse stellen bekanntermaßen die besten Vitamin C-Quellen dar und helfen uns, unser Immunsystem zu stärken und unsere Abwehrkräfte zu aktivieren. Der empfohlene (laut DGE) Verzehr von 5 Portionen Obst und Gemüse am Tag ist manchmal aber gar nicht so leicht. Mit fruchtigen Smoothies können wir Abwechslung in den Speiseplan bringen, unsere Kraftreserven auftanken und ganz individuell genießen.

Die Zutaten kommen gewaschen oder geschält in den Mixer und behalten so ihre Vitamine und wertvollen Inhaltsstoffe. Je nach Saison bieten sich bestimmte Obst- und Gemüsesorten ganz besonders für die einzigartigen Power-Drinks an. Selbst im Herbst gibt es noch viele leckere, regionale Zutaten. Im Winter sind die Blätter der Kohl- und Wurzelgemüse eine beliebte Komponente. Und mit den richtigen Rezepten sind die Smoothies auch blitzschnell zubereitet.

Starten Sie Ihren Tag mit Power aus dem Mixer und wecken Sie Ihre Lebensgeister – die Zubereitung ist schnell und unkompliziert. Hier ein Rezept für einen grünen Smoothie für die kühle Herbstzeit:
• 1-2 reife Bananen,
• 1 mittelgroße Birne,
• ½ Grapefruit oder Orange,
• ca. 90 Gramm Mangold,
• ca. 90 Gramm Wirsing,
• ½ Bund Minze und
• 300 ml Wasser.
Schälen Sie die Bananen und die Grapefruit. Die Banane können Sie in dicke Scheiben schneiden und die Grapefruit in Würfel. Die Birne waschen, entkernen und vierteln. Alles in den Mixer füllen. Mangold, Wirsing und Minze waschen. Mangold ohne Blattgrün und Stiel verwenden, die Wirsingblätter in Stücke schneiden, Minze grob hacken und alles zusammen in den Mixer geben. Das Wasser hinzufügen und alles pürieren, bis die Konsistenz cremig ist. Je nach Geschmack etwas Wasser hinzugeben und erneut pürieren. Mixen Sie sich fit!

Links:

5 am Tag
Gesunde Ernährung – grüne Smoothies

Foto: Mitch Altmann/flickr/https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/

By | 2015-11-19T15:22:53+00:00 3. November 2015|Categories: Blog, Lies dich gesund|Tags: , , , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar