• Republica2018

re:publica 2018 – Was hat die Konferenz für digitale Gesellschaft in diesem Jahr zu bieten?

Die re:publica in Berlin ist eine der größten Konferenzen rund um das Web 2.0, soziale Medien und die digitale Gesellschaft. In diesem Jahr findet sie vom 2. bis 4. Mai in der STATION Berlin statt. Das Motto: POP – the Power of People. Die meisten Vorträge und Diskussionsrunden werden als Audio- oder Videostream live im Netz übertragen.

Was erwartet Digital Minds auf der re:publica 2018?

Die Konferenz ist bekannt für politische und philosophische Panels, Analysen der Zeit, in der wir leben, und ein kritisches Hinterfragen der gesellschaftlichen Veränderungen. Mit dem diesjährigen Motto POP verbindet so manch einer sicherlich vorrangig die Mainstream-Musikrichtung. Doch wer sich einmal genauer mit POPkultur befasst, wird erkennen: Es geht um viel mehr als das! Die Macher der re:publica orientieren sich an POP als Bewegung, die unsere Gesellschaft verändert, indem sie Massen erreicht, aber eben durch Bruch mit dem Establishment auch subversiv wirkt.

Einer der Headliner dieser POP-angehauchten Digitalkonferenz ist Chelsea Manning. Die Aktivistin und Whistleblowerin aus den USA saß nach der Veröffentlichung von Regierungsdokumenten sieben Jahre lang in Haft. Auf der #rp18 wird die Expertin für Netzwerksicherheit mit ihren Gastgebern über die sozialen, technologischen und wirtschaftlichen Auswirkungen von Künstlicher Intelligenz, praktische Anwendungen des Maschinenlernens und die Verantwortung der Entwickler von Technologien sowie der Politik diskutieren.

Darüber hinaus erwartet Interessierte ein breites Themenspektrum – von Blockchain über neue Arbeitswelten und Gesundheit in Zeiten des Netzes bis hin zu Immersive Arts u.v.m.

Blockchain als Gesellschaft veränderndes Moment

Innerhalb des POP-Mottos wird Blockchain auf der re:publica endlich einmal nicht nur als Anwendung der Finanzbranche präsentiert. Stattdessen geht es um die direkte Peer-to-Peer-Kommunikation und den damit verbundenen Austausch von Informationen ganz ohne eine zwischengeschaltete Institution. Zentrale Fragen: Folgt ein Wandel von Top-down-Organisationen hin zu Bottom-up-Kooperationen? Welche konkreten Umwelt- und Gesellschaftsauswirkungen hat die Blockchain schon jetzt? Und ist Krypto wirklich die Antwort auf die Probleme in unserer Demokratie oder führt die Auslagerung von Tauschprozessen in Technologie in eine Verschärfung des „Überwachungskapitalismus“?

„Arbeitswelten der Zukunft“ als Thema des Wissenschaftsjahres 2018

Durch die Digitalisierung, alternative Arbeitsmodelle und die Entwicklung künstlicher Intelligenz stehen Forschung und Zivilgesellschaft vor neuen Chancen und Herausforderungen: Wie werden die Menschen in Zukunft arbeiten? Die re:publica beteiligt sich mit Vorträgen und Panels an der gesellschaftlichen und wissenschaftlichen Diskussion: Wie wollen wir uns in einer digitalisierten Welt fortbilden und arbeiten? Gibt es ein Jenseits des Wachstums-Diktums? Welche techno-sozialen Fragen werden aufgeworfen, die sich an weitere re:publica-Diskurse wie zum Beispiel Privacy anschließen lassen?

Digitale Gesundheit – von Robotern, 3D-Druck und Datensicherheit

Auch das Gesundheitswesen ist direkt von der Digitalisierung betroffen. Die Speaker der #rp18 befassen sich mit einem breiten Spektrum an Digital Health: Careables, Roboter in der Medizintechnik und Pflege, digitale Gesundheitsdaten und die Revolutionierung des Gesundheitswesens.

MEDIA CONVENTION Berlin findet zeitgleich statt

Bereits im fünften Jahr in Folge findet die MEDIA CONVENTION Berlin (MCB) gemeinsam mit der re:publica in der STATION Berlin statt. Die MCB ist einer der wegweisenden Medienkongresse in Europa. Aktuelle Fragen zu Medien- und Netzpolitik, Markttrends und Entwicklungen der digitalen Mediengesellschaft werden in Vorträgen und auf Panels diskutiert und in Workshops und Best-Practice-Präsentationen auf ihre Anwendbarkeit geprüft. Darüber hinaus präsentieren Digitalunternehmen, Gamestudios, Start-ups und Medieninnovationsprojekte der Hauptstadtregion ihre Ideen, Entwicklungen und Geschäftsmodelle.

Haben wir Eure Neugier auf die #rp18 geweckt? Dann klickt euch vom 2.-4. Mai in den Livestream!

Von | 2018-04-25T15:10:44+00:00 24. April 2018|Kategorien: Digitalisierung|Tags: , , , |

Hinterlassen Sie einen Kommentar